Ausstellungen in der Stephanskirche und im Stephanshof

Apokalyptische Reiter von Anne OlbrichSeit Sonntag, den 19. Januar, sind in der Stephanskirche und im Stephanshof zwei Ausstellungen zu sehen: eine Faksimile-Ausstellung mit Bildern der "Bamberger Apokalypse", die vor 1000 Jahren das Weihegeschenk Kaiser Heinrichs II. für die Stephanskirche gewesen ist; und Bilder aus dem zeitgenössischen Apokalypse-Zyklus der Malerin Anne Olbrich. Die "Bamberger Apokalypse" wird bis zum 16. Februar in der Stephanskirche zu sehen sein; Anne Olbrichs Bilder bis zum 22. März in der Stephanskirche und im Stephanshof. Der Eintritt ist frei.